CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes
CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes
CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes
CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes
CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes
CC Sant Vicenç de Paül Sóller Bildung Soller Balears, Illes

Die Geschichte unserer Schule

Im August 1862 kamen in Sóller ersten Schwestern von Charity Hospital errichtet wurden. Unter denen Urgemeinde, bestehend aus fünf Nonnen und einer Magd bis in die Gegenwart ist seit mehr als 150 Jahren und eine lange Verpflichtung, die mehrere Früchte hat. Ein gutes Beispiel für diese Arbeit im Jahr 2003 ist von unschätzbarem Wert, sagte der Stadt Sóller, die Schwestern der Nächstenliebe als die Adoptivtochter von der Gemeinde.

Die beginnende religiöse Gemeinschaft auf dem Krankenhaus angesiedelt an den Kranken und Bedürftigen zu besuchen. Im Juli 1864 zog Pfarramt Street in Can Hof, ein Haus, in dem sie gekauft hatte, und baute die größte Gemeinde im Tal und führt dann zu der aktuellen Schule von St. Vincent de Paul. Im Jahr 1893 baute die Kapelle, die am 28. Januar, 1894 von Canon Francis und Santiago Santaella gesegnet wurde.

Im November 1895 gründete die Gemeinde eine Gemeinschaft in Fornalutx und dresprés zehn Jahren gründete das Kloster von Port, in der Nähe der Kapelle der heiligen Katharina von Alexandria. Von Anfang an begann Sie Ihre Hausaufgaben als Kindergarten und Schule für Mädchen, sowie Hilfe für die Kranken.

Das Schuljahr 1896-1897 ist das erste, dass Nonnen Teil der Bemühungen verbringen Kindergarten zu unterrichten.

Im April 1921 eröffnete ein Haus in Biniaraix und im Juni selben Jahr eröffneten sie das Casa Cuna in der Plaza de America, wo Babys und Kleinkinder aus Gründen getragen, dass Familien nicht funktioniert könnte sie kümmern. Ein Jahr später gründeten sie das Kloster von Horta. Auch wurde die andere zu Bildung und Hilfe für die Kranken gewidmet, sowie die Arbeit der Gemeinde helfen.

Im Jahr 1949 war die Casa Cuna der Plaza de America taslladar Moragues Street, Gardens, wo er viele Jahre lang blieb.

Gegen 1968 begann die Umwandlung des Klosters der Barmherzigen. Es wurde mit einem modernen erweitert und eine Terrasse, die wachsende Bevölkerung aufzunehmen und vor allem für Kinder mit dem Schulgesetz von 1968 anzupassen Interessanter war es das erste moderne Schule des Sóller-Tal.

Im Jahr 1973 wuchs die Schulgemeinschaft der Barmherzigen notablemet als die Mütter Escolàpies Sóller gelassen wurden und die barmherzigen Schwestern übernahm die Studenten, die die Escolàpies hatte. Also seit einigen Jahren in beiden Schulen gelehrt wird, zu verteilen Studenten in niedrigeren und höheren Escolàpies für wohltätige Zwecke. Ab dem Jahr 1976 sind die kleinen Schritte in der Mitte der Gärten, wie der Escolàpies wurde als Gemeindeverband BUP qualifiziert

Um das Jahr 1980 wurde die Schule der Nächstenliebe wird ein Zentrum Mitxeu, so können die Kinder nun alle Lehr teilnehmen und nicht nur die Ausbildung der Kinder. Inzwischen kaufte die Gemeinde das Haus ca n'Alic, an der Straßenecke von Elizabeth II San Antonio, und ein Sportzentrum gebaut werden, die Bedürfnisse entdeckt Sport gerecht zu werden. Hinzu kam, dass die Ankunft des EGB mehr Raumbedarf Klassen zu lehren und das ist, wenn die Nonnen Wohnsitz in Charity gestoppt und kam in das Haus der Koexistenz Straße Romaguera.

Inzwischen ist die Schule an die LOGSE angepasst und von 1996 damit begann zu lehren ESO neue Bereiche aktiviert, wie Innen-Sport-Pavillon und Restaurierung der Kapelle, umgewandelt in das Tagungsraum .

Im Jahr 1998, zum hundertsten Jahrestag der Gründung der School of Charity, ein Zentrum, die im Jahr 1994 Pionierarbeit geleistet alle Lehre in Katalanisch gegeben und das brachte ihm die Auszeichnung Francesc de Borja Moll. Zum Jubiläum stellte der Stadtrat eine Steintafel an der Fassade Pfarramt Street in Anerkennung der Bildungsarbeit Werke der Barmherzigen Schwestern während eines Jahrhunderts.

Um die Kontinuität der Schule zu gewährleisten, seit Februar 2014 verwaltet die katholische Schulstiftung der Balearen (FECIB) über die Gemeinde der St. Vincent de Paul Schule Soller genommen zu haben Sisters of Charity nach mehr als einem Jahrhundert gestoppt directtament unser Zentrum verwalten